Home > Aktivitäten > Fahrten & Exkursionen > Fahrt der Q11 zur Leipziger Buchmesse

Fahrt der Q11 zur Leipziger Buchmesse

Am 23.03.2017 machten sich die Schüler der Q11 zusammen mit den Deutschlehrerinnen Kathrin Mauckner und Stefanie Kaiser auf den Weg nach Leipzig, wo im Zuge der Buchmesse wieder einmal alles im Zeichen des Lesens stand und sich viele literarische Entdeckungen machen ließen. So gewährten Independent Verlage Einblicke in Literatur weitab vom Mainstream und mit Belletristik, Sachbuch, Fantasyliteratur, Comics, Graphic Novels und Kinder-und Jugendbücher hielt die Leipziger Buchmesse wieder viel für Leseratten bereit. Daneben konnte aber auch die Literatur anderer Länder entdeckt werden. Autorenlesungen und zahlreiche Mitmach-Aktionen komplettierten das Angebot. Nicht zuletzt lud auch die Manga-Comic-Con dazu ein, seine Fantasie und Vorstellungskraft frei zu entfalten, sodass sich in der Schülergruppe auch drei Cosplayer kurzerhand in ihre Stars der Anime-Szene verwandelten. Angesichts eines erlebnisreichen Tages und der Chance auf interessante Begegnungen mit Büchern außerhalb von Schule und Unterricht wundert es nicht, dass neben Kritik (viele fanden die Messe sehr unübersichtlich und die Stände zu überfüllt oder fühlten sich angesichts der Menschenmassen und der Menge an Büchern etwas erschlagen, einige hielten die Preise für überteuert und hätten sich günstigere Messepreise erhofft, wenigen war auch die Luftfeuchtigkeit in den Hallen zu hoch) die Resonanz im Anschluss an die Buchmesse weitgehend positiv ausfiel. Hierzu einige der Schülerkommentare:
„(Nicht nur) Für jeden Buchliebhaber ein Muss!“
„Riesige Auswahl! Für jeden etwas dabei!“
„Interessant war auch, dass man gesehen hat, wie der Buchdruck entstanden ist und dass man auch mal selbst die Druckpresse von 1572 bedienen konnte.“
„Viele verschiedene Eindrücke: sowohl Bücher als auch Hörspiele oder Landkarten waren zu entdecken. Und egal, wie alt man ist, denn auch viel Kinder- und Jugendbücher sind vertreten.“
„Interessante Bücher in der Messebuchhandlung.“
„Das Beste waren die kostenfreien Snacks, Süßigkeiten, Stifte, etc. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt.“
„Große Auswahl an Autoren und Büchern.“
„Für jeden etwas dabei. Ich war nur in der Comichalle, um mir Zeichner und Cosplayer anzusehen. Schön, seine Lieblingscharaktere mal in echt zu sehen.“
„Die Buchmesse war sehr interessant und irgendwie auch gemütlich; große Auswahl an Büchern und Genres (wer hätte es gedacht), nette Leute an den Ständen usw.“
„Die Leipziger Buchmesse war ein tolles Erlebnis und hat sehr viel Spaß gemacht.“
„Für einen Bücherwurm sehr interessant.“

S. Kaiser, K. Mauckner, 2017-04-06 19:57:04

... Mehr zum Thema in unserer Bildergalerie ...

01.07. - 08.07.

Schüleraustausch

Mehr anzeigen ...