Home > Aktivitäten > Umweltbewusstes Handeln > Umweltschule 2018 - 10-jähriges Jubiläum

Umweltschule 2018 - 10-jähriges Jubiläum

Am Mittwoch, dem 19.12.2018, machten wir uns in Begleitung von Herrn Pfarrer Müller auf den Weg zum Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Bamberg, um die Auszeichnung

„Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“

für das Schuljahr 2017/2018 entgegen zu nehmen.

Nach etwa anderthalb Stunden Fahrt erreichten wir unser Ziel und wurden, dort angekommen, direkt vom freundlichen Begrüßungskomitee in die Eventhalle geführt. Unsere frühe Anreise brachte uns ausreichend Zeit, uns mit anderen Umweltschulen auszutauschen, deren ausgestellte Projekte zu begutachten und uns am Buffet zu bedienen.
Gegen 11 Uhr begann die Veranstaltung mit einem musikalischen Auftakt der „Big Band“ des Dientzenhofer Gymnasiums Bamberg. Im Anschluss wurden alle Besucher vom Schulleiter Christian Käser begrüßt. Der bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Herr Thorsten Glauber, hielt die Festrede. Er lobte die Eigeninitiative junger Menschen, sowie die steigende Bedeutung des Umweltschutzes im Schulalltag. Anschließend verlieh er – trotz Termindrucks - die Auszeichnungen an die anwesenden Teilnehmer der 130 ober-, mittel- und unterfränkischen Schulen. Die Moderation hierbei übernahm die Landeskoordinatorin der „Umweltschulen“ Birgit Feldmann. Grußworte von Landrat Johann Kalb und Herr Dr. Norbert Schäffer, Vorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz, beendeten die Veranstaltung und die „Big Band“ schloss mit einem musikalischen Ausklang ab.
Ein erlebnisreicher Tag endete mit dem Austausch der gesammelten Eindrücke und vielen neuen Erfahrungen.

Thara Breitner, Johanna Lamprecht und David Ruckdeschel, 10a

2019-01-02 11:45:22

... Mehr zum Thema in unserer Bildergalerie ...

26.03.

Info-Veranstaltung

Mehr anzeigen ...