Home > Unterricht > Sprachen > Leseförderung am Hochfranken-Gymnasium

Leseförderung am Hochfranken-Gymnasium

Seit mehreren Jahren ist das Leseförderprogramm Antolin bei uns am Gymnasium in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 etabliert und auch in diesem Schuljahr lasen viele Schüler fl eißig und beantworteten Fragen bei Antolin. Deshalb konnten in fast allen Klassen Urkunden verteilt werden, die dank des Förderkreises wie im Vorjahr mit Büchergutscheinen kombiniert werden und so weiteren Lesespaß garantieren.
Unsere diesjährige Schulsiegerin ist Anna-Lena Scholz aus der Klasse 6c,
die in den beiden letzten Jahren insgesamt 29.579 Punkte erlesen hat, dicht
gefolgt von Aneta Janková, ebenfalls aus der 6c, mit 26.966 Punkten. Robin
Karl, Klassensieger in der 7a, belegt den dritten Platz im Schulranking mit
21.362 Punkten. Über rot laminierte Urkunden freuten sich außerdem Amelie Beierlein (11.790 Punkte), Pauline Dietzel (10.013) und Carina Findeiß (12.566), alle Schülerinnen der 7a.
Aber auch die anderen Klassensieger erbrachten tolle Leistungen:
- 5a: Lina Riedel (5.204 Punkte)
- 5b: Lilian Marek (5.374)
- 6a: Elena Menger (7.043)
- 6b: Alexander Heinrich (6.810)
- 7b: Aaron Wilberg (7.190)
Ich wünschen allen schöne Sommerferien, natürlich auch mit spannendem
Lesestoff, und viel Elan bei Antolin im kommenden Schuljahr.

Anja Haugk, 2018-07-11 16:48:41