Home > Unterricht > MINT-Fächer > Exkursion Universität Erlangen

Exkursion Universität Erlangen


Vom 13.07. bis 14.07. besuchte der Wahlkurs „Jugend forscht“ die Universität Erlangen, sowie Nürnberg, um neue Ideen für zukünftige Projekte zu entdecken und um ein wenig Uniluft zu schnuppern.
Wir wurden morgens um 9 von unserem –Begleiter, Herrn Roßmanith, an der Friedrich-Alexander-Universität in der Technischen Fakultät begrüßt und bekamen eine kurze Führung durch das angrenzende Gelände. Um einen Blick in das Leben von Studenten zu werfen, besuchten wir eine Vorlesung „Mathematik für Ingenieure“ bei Frau Prof. Neuss-Radu. Trotz der schwierigen Aufgaben konnten wir einigermaßen folgen, da die Professorin extra für uns, und wahrscheinlich auch für einige Studenten, zusätzliche Hilfen gab. Es folgte eine kurze Führung durch die naturwissenschaftliche Teilbibliothek, wo wir erfuhren, wie man passende Literatur findet, und auch selbst übten Bücher herauszusuchen, um Literatur für wissenschaftliche Arbeiten zu finden.
Nach einem Mittagessen in der Mensa konnten wir im Reinraumlabor der Universität erfahren, wie moderne Computerchips hergestellt werden. Hierzu mussten wir uns Schutzanzüge anziehen, um die Gebäude nicht zu verunreinigen. Uns wurde gezeigt wie die Fertigungsschritte per Hand durchgeführt werden und wir konnten einen Einblick gewinnen, woraus diese Bauteile bestehen. Als universitäre Forschungsanlage ist dieses Labor einzigartig in Europa, da hier auch mit kleinsten Strukturgrößen umgegangen werden kann.
Den Abschluss des Tages bildete am späten Nachmittag ein Besuch in einem Praktikumsraum, wo wir selbst zu Lötkolben und Zangen griffen, um eine kleine Taschenlampe mit Schaltnetzteil zu löten. Herr Roßmanith und eine weitere wissenschaftliche Mitarbeiterin erklärten uns die Funktionsweise dieses Netzteils und halfen bereitwillig bei deren Fertigstellung.
Obwohl vom Tag schon ganz geschafft haben wir auf dem Heimweg noch kurz das EMV-Labor besucht, wo Elektrogeräte auf ihre Tauglichkeit im Deutschen Stromnetz getestet werden.

Stefan Wirth, 2018-07-16 11:02:49