Home > Unterricht > MINT-Fcher > Raus in die Natur!

Raus in die Natur!

Im Rahmen des Naturwissenschaftlichen Arbeitens im Natur und Technik Unterricht führten die 5. Klassen ein mehrstündiges Projekt zusammen mit dem EMIL- Mobil, dem Erlebnis- und Umweltmobil vom Bund Naturschutz. Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Heller vom Bund Naturschutz und in Begleitung der jeweiligen Natur und Technik Lehrkraft wurde der Nailaer Ludelbach bei traumhaften Wetter zur Exkursionsstätte.
Die SchülerInnen schlüpften in die Rolle von Forschern und konnten eine Vielzahl naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen in Kleingruppen erproben und dabei ihr bisheriges Können ausbauen. Ziel war es die Gewässergüte anhand von Leitorganismen zu bestimmen und Wasser als Lebensraum kennenzulernen. Dafür wurde eifrig mit Bestimmungstafeln, Keschern, Becherlupen und selbstverständlich vollem Körpereinsatz gearbeitet. Nicht selten wurde ein entzückter Aufschrei in Anbetracht der entdeckten Tiere und Pflanzen vernommen. Das Ökosystem geizte auch wirklich nicht mit seinen Reizen, wir durften beispielsweise wunderschöne Prachtlibellen, bizarr anmutende Köcherfliegenlarven, gefährlich aussehende Wasserskorpione sowie eine facettenreiche Flora bestaunen. Wie bei echten Naturwissenschaftlern wurde natürlich alles mitprotokolliert und jeder konnte auf seine Ergebnisse stolz sein. Auch durften Bewegungsspiele im biologischen Kontext nicht fehlen und diese wurden nicht zuletzt in der Feedback-Runde als gewinnbringend und mit großem Spaßfaktor versehen eingeordnet. Dabei wurde uns nochmal besonders klar, wie wichtig es ist auf unsere Umwelt Acht zugeben, denn den, gerade dem Wasser entstiegenen, noch winzig kleinen Erdkröten, wollte natürlich keiner Schaden zufügen und so wurden sie vorsichtig einige Meter entfernt im Gras abgesetzt.
Wir sind dankbar, ein so gelungenes Projekt durchgeführt zu haben und freuen uns schon auf das nächste Mal wenn es heißt: "Raus aus dem Klassenzimmer, ab in die Natur!"

Marquardt , i.A. Handrek, 2018-09-12 10:19:47

... Mehr zum Thema in unserer Bildergalerie ...