Home > Unterricht > Gesellschaftswissenschaften > Was macht ein Biobauer anders?

Was macht ein Biobauer anders?

Ein wichtiges Thema im neuen LehrplanPLUS der 5. Jahrgangsstufe ist u.a. auch der ländliche Raum in Bayern und Deutschland. Neben grundlegenden natürlichen Einflussfaktoren auf die landwirtschaftliche Nutzung, wie die Temperatur, die Niederschläge oder die Bodeneigenschaften, sollen sich die Schüler auch mit den Prinzipien der ökologischen und der konventionellen Landwirtschaft auseinandersetzen.
Aus diesem Grund ist im Rahmen des Wandertags am 25.07.2018 für unsere drei 5.Klassen erstmalig ein Besuch des Biobauernhofs der Familie Bayreuther in Marxgrün geplant gewesen.
Die Schüler haben vor Ort und somit praxisorientiert Einblick in die Arbeitsweise der ökologischen Landwirtschaft gewonnen und die Unterschiede zur konventionellen Landwirtschaft kennengelernt.
Wir bedanken uns bei der Familie Bayreuther, die sich an diesem Vormittag Zeit nahm und sich bereit erklärt hat, unsere Schüler über ihren Hof zu führen und deren Fragen zu beantworten.

Dorothea Baderschneider, 2018-07-26 16:38:59

... Mehr zum Thema in unserer Bildergalerie ...

23.10.

Weimarfahrt Q11

29.10. - 02.11.

Herbstferien

Mehr anzeigen ...