Das neunjährige Gymnasium kommt zurück

Wenn Sie Ihr Kind im Mai für das kommende Schuljahr bei uns einschreiben, wird es ab der sechsten Klasse 2018/19 das neunjährige Gymnasium besuchen: 9 Jahre Lernzeit, kein oder nur wenig Unterricht an Nachmittagen.

(2017-04-07 12:37:45)


Imagevideos:

1. Highlights des Hochfranken-Gymnasiums

2. Schüler stellen das Hochfranken-Gymnasium vor

Home > Unterricht > Künstlerische Fächer > La Traviata- Oper in drei Akten

La Traviata- Oper in drei Akten

Eine Dichtung von Francesco Maria Piave, vertont von Giuseppe Verdi, wurde im Musikkurs Q11 zu einem dreigliedrigen Thema

In den letzten Wochen beschäftigten wir uns in drei Gruppen mit unterschiedlichsten Aufgabenstellungen: Die erste erstellte ein Handout, in welchem mittels jugendlicher Sprache auf den Inhalt und die Figurenkonstellation der Oper eingegangen werden sollte. Eine andere Gruppe erstellte ein Plakat zum biographischen Hintergrund und der Entstehung der Oper. Die dritte Gruppe stellte in einem Karton eine Szene aus der Oper nach. Hierfür wurden keine Kosten und Mühen gescheut, sodass am Ende eine Vielzahl an Playmobilfiguren und -möbeln zur Veranschaulichung diente.
Da unser Kurs jedoch wesentlich größer ist, als dass man ihn in nur drei Gruppen teilen könnte, beschäftigten sich die restlichen Teilnehmer damit, einzelne Passagen aus der Oper in Gesang oder Begleitung einzustudieren. Und dies nicht ohne Grund: Am 22.Juni besuchte uns James Tolksdorf. Der Opernsänger verkörpert in den Vorstellungen am Hofer Theater den Vater Giuseppe des jungen Mannes Alfredo Germont, der mit Violetta Valèry zusammenkommen will. Während des Besuches erfuhren wir viel über das Leben als Opernsänger und den harten und kostspieligen Weg, um dorthin zu gelangen (Herr Tolksdorf selbst berichtete über seine Ausbildung in New York und von Schulden, die er noch abzuzahlen habe). Bei diesem Beruf müsse man sich zwischen Familie und Karriere entscheiden, so Herr Tolksdorf. Der Sänger wurde beim Gesangsvortrag von zwei Pianisten und drei Sängern aus unseren Reihen unterstützt. Nach schnell vergehenden anderthalb Stunden verabschiedete er sich und wir kehrten zurück in den stressigen Schulalltag.
Doch damit nicht genug: Wir werden die Oper La Traviata am 6. Juli im Hofer Theater erleben und dabei eben diesen Opernsänger in einer der tragenden Rollen wiedersehen.

Lukas Maar Q11 Musikkurs, 2016-07-05 21:59:53

01.07. - 08.07.

Schüleraustausch

Mehr anzeigen ...