Grüße von J. K. Rowling

J. K. Rowling, die Autorin von Harry Potter, wünscht unseren Abiturienten alles Gute - by Owl Post! - siehe Bildergalerie Foto Nummer 3!

(2017-07-05 20:34:40)


Imagevideos:

1. Highlights des Hochfranken-Gymnasiums

2. Schüler stellen das Hochfranken-Gymnasium vor

Home > Unterricht > Künstlerische Fächer > Projekt des Musikkurses Q11

Projekt des Musikkurses Q11

„Die Oper“- so hieß der erste Themenbereich, mit dem sich der Musikkurs der 11. Klassen unter der Leitung von Denise Egri zu Beginn des neuen Schuljahres befasste. Um den Unterricht dabei möglichst abwechslungsreich zu gestalten, wurde ein dreiteiliges Projekt ins Leben gerufen. Zuerst beschäftigten sich die Schüler in Kleingruppen mit der Handlung, dem Komponisten Georges Bizet und der musikalischen Gestaltung des Stückes. Eine weitere Gruppe erstellte ein Bühnenbild aus einer Szene der Oper „Carmen“: Dem Auftritt von Carmen mit der Arie „Habanera“. Diese Phase des Projekts „Carmen“ endete mit einer Präsentation der Ergebnisse der einzelnen Gruppen. Als zweite Aktion stand der Besuch der Oper Carmen am Theater Hof im Rahmen der Theaterkooperation auf dem Plan. Der Kurs machte sich also auf und besuchte die Abendvorstellung des Stückes am 12. Oktober 2016. Das war jedoch nicht der Höhepunkt des Projekts, denn dieser folgte am 19. Oktober, als drei Special Guests den Musikunterricht besuchten und ihn auf ihre Weise gestalteten. Zuerst erzählte die Theaterpädagogin Zuzana Masaryk ein paar grundlegende Fakten zur Inszenierung und Musik der Oper „Carmen“ . Anschließend folgte eine Diskussion über die besuchte Oper, an der auch James Tolksdorf und Michael Falk teilnahmen, die als Escamillo bzw. Dirigent und Repetitor in der Oper zu bewundern waren. Daraufhin folgte der praktische Teil der Stunde. Zusammen mit Michael Falk am Klavier und James Tolksdorf als Escamillo sangen die Schüler gemeinsam das Lied des Stierkämpfers. Als Abschluss erzählte der Opernsänger aus seinem Musikerleben und verschaffte seinen Zuhörern einen groben Überblick, wie die Planung eines Bühnenwerkes verläuft.
Die Schüler hatten viel Spaß mit den Musikern und der Theaterpädagogin und freuen sich schon auf das nächste Projekt im Rahmen der Theaterkooperation.

Elisabeth Sprenger, 2016-11-05 14:00:18