logo naila neuv1

Frühlingsgruß vom Wahlkurs Fotografie

WhatsApp Bild 2024 04 09 um 15.21.51 453008e8

Hochfranken-Gymnasium Naila
Finkenweg 15
95119 Naila
tel 09282 9608-0
fax 09282 9608-19
mail

Aus dem Unterricht

DAUMEN DRÜCKEN!!!

Es ist geschafft. Die Teilnehmer des Wahlkurses Ecole du Flow haben nach wochenlanger Kreativarbeit und intensivem Choreografie-Training ihren selbst geschriebenen Rap zum Thema "Regenbogen/ Arc-en-ciel" vertont und schließlich an Ostern als Musikvideo bei der Jury rund um Zweierpasch abgegeben. Jetzt heißt es abwarten, hoffen und Daumen drücken, dass der Einsatz an den langen Nachmittagen, am Samstag und sogar in den Ferien vielleicht mit der Wahl ins Finale belohnt wird. Am 14. April 2024 werden die 6 Finalisten gekürt, die dann am 16. Mai 2024 in Karlsruhe auftreten und um den Sieg kämpfen werden. Aber ob das HFG als Neuling unter den mehr als 50 Mitbewerbern aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz und sogar La Réunion eine Chance haben wird???
Die Spannung steigt. Bitte Daumen drücken!

Weiterlesen

Das HFG feiert den Pi-Day

Am 14. März 2024 feierten wir an unserer Schule einen ganz besonderen Tag - den Pi-Day! Dieser Tag, der weltweit von Mathematikliebhabern zelebriert wird bot uns die perfekte Gelegenheit, Mathematik auf eine unterhaltsame und schmackhafte Weise zu erleben.

Doch warum feiern wir überhaupt den Pi-Day? Der Pi-Day wird am 14. März jeden Jahres gefeiert, da die Datumsschreibweise im amerikanischen Format (Monat/Tag) der mathematischen Konstante Pi (π) entspricht, deren Näherungswert 3,14 ist. Pi ist eine der wichtigsten und faszinierendsten Konstanten in der Mathematik und wird oft in Berechnungen von Kreisen und anderen geometrischen Formen verwendet.

Weiterlesen

Auf den Spuren der alten Römer in Regensburg

Solange noch keine funktionstüchtige Zeitmaschine erfunden ist, die uns einen echten Schüleraustausch mit dem antiken Rom ermöglicht, führt uns unsere Lateinfahrt stets zu Orten in Deutschland, an denen wir interessante römische Hinterlassenschaften besichtigen können. In diesem Jahr war es Regensburg, dem die Lateiner der 9.Klassen einen dreitägigen Besuch abstatteten.
Nach der Anreise mit der Eisenbahn fuhren wir gleich mit dem Linienbus weiter nach Donaustauf zur Walhalla. Für den Fußmarsch bergauf und über 358 Stufen wurden wir mit einem wunderbaren Ausblick über das Donautal belohnt. Im Inneren des Monuments, das an einen antiken griechischen Tempel erinnert, betrachteten wir die Büsten berühmter Persönlichkeiten aus der deutschen Geschichte. Zurück in Regensburg spazierten wir nach dem Abendessen noch durch die Innenstadt, wo man beim "re-light-Festival" verschiedene Lichtkunst-Installationen unterschiedlicher Künstler betrachten konnte, etwa die eindrucksvoll beleuchtete Steinerne Brücke.

Weiterlesen

Handball Mädchen II: 4. Platz beim Bezirksfinale in Coburg

Nach dem Sieg im Regionalentscheid gegen das Gymnasium aus Selb im Dezember fand am 14.03.24 das Bezirksfinale in Coburg statt.  Neben der Mannschaft aus Naila nahmen die Gymnasien aus Bamberg und Forchheim sowie die Realschule Coburg teil. Leider musste das Team aufgrund einer Verletzung und der gleichzeitig stattfindenden Konfirmandenfreizeit auf fünf Spielerinnen verzichten. Dies konnten die für das Hochfranken-Gymnasium Naila antretenden Mädels leider nicht kompensieren und mussten sich nach einer deutlichen Niederlage im Halbfinale gegen Bamberg auch im Spiel um Platz 3 gegen die Realschule aus Coburg geschlagen geben.

Weiterlesen

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“: Neue Lehr- und Studienfahrt der 11. Jahrgangsstufe im Rahmen der politischen Bildung

Zum ersten Mal am HFG machte in diesem Schuljahr die 11. Jahrgangsstufe vom 27.02. – 01.03.2024 eine Lehr- und Studienfahrt im Rahmen der politischen Bildung nach Berlin. Das Programm war dabei von Vornherein vielseitig, lehrreich und motivierend angelegt, denn die Schüler sollten viele positive Eindrücke sammeln und interessante Erfahrungen machen, Kulturstätten sowie Gedenkstätten besuchen, Zeitzeugen lauschen, aber auch Zusammenhalt fördernde Erlebnisse genießen.

Weiterlesen

Erfolgreiche Aufnahme in den Ring der Vivariumschulen!

Wir dürfen berichten, dass wir in den Ring der Vivariumschulen aufgenommen worden sind. Dabei handelt es sich um Gleichgesinnte, die die Vorzüge der Haltung von Tieren an Schulen und die damit verbundenen Möglichkeiten für Unterricht und Projekte, erkannt haben und hochhalten. Wir freuen uns auf einen aktiven Austausch und sind schon sehr auf die Jahrestagung gespannt, welche dieses Jahr in Wittenberg sein wird.

Weiterlesen

Tag des Handwerks

Am 15.03.2024 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe den ersten Tag des Handwerks der Handwerkskammer Hof/Wunsiedel. Elf verschiedene Innungen stellten nicht nur ihre Ausbildungsmöglichkeiten dar, sondern luden die Schüler auch zum aktiven Handeln ein. Sie lernten mit Schiefern umzugehen, virtuellen Fleischkäse zu backen, Haare färben, Schweißnähte setzen und vieles mehr.

Weiterlesen

Von wegen Schule ist langweilig: Hochfranken-Gymnasium begeistert mit innovativen Projekten!

Auch in diesem Jahr hat das Hochfranken-Gymnasium wieder einmal bewiesen, dass Schule alles andere als langweilig sein kann. Beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend forscht/Schüler experimentieren", der am 28. und 29. Februar in Kulmbach stattfand, präsentierten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums insgesamt sieben beeindruckende Projekte.

Der erste Tag des Wettbewerbs stand ganz im Zeichen von "Schüler experimentieren" für die Jahrgangsstufen 5 bis 8. Dabei konnte das Hochfranken-Gymnasium bereits mit seinen jüngsten Talenten punkten. Unter den Preisträgern befanden sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b, darunter Leyna Högner, Celine Lang und Jonathan Schmölzer, die für ihr App-gesteuertes Pflanzengewächshaus einen Sonderpreis im Bereich Biologie erhielten. Ihr innovatives Projekt ermöglicht es, Pflanzenbedingungen mit Hilfe einer Smartphone-App zu kontrollieren und anzupassen.

Weiterlesen

Ein Nachmittag mit Osteraktionen für die Fünftklässler

Wer letzten Donnerstagnachmittag in der Schule war konnte etwa 25 Fünftklässler und 15 Tutoren beobachten, die alle emsig beschäftigt waren. Der sonst so nüchterne Mehrzweckraum war plötzlich eine „Malerwerkstatt“, wo Plastikeier in hübsche Pflanzenstecker verwandelt oder Osterbilder mit Wasserfarben gestaltet wurden. Nebenan aus der „Green Cuisine“ drang ein verführerischer Duft, denn es wurden Hasenkekse gebacken. Und dann gab es noch die Möglichkeit, gekochte Eier zu färben, wobei einige mit Pflanzenornamenten verziert wurden. Die Kinder konnten sich an allen vier Stationen kreativ betätigen und so am Ende einige „Schätze“ mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Auszeichnungen und Partner des Hochfranken-Gymnasiums:

SBS Jugend debattiert 800x280 ohne Hintergrundschule ohne rassismussvg mintfreundlicheschule umweltschule in europa 1 728 ohne Hintergrund bayernbarrierefrei ohnezusatztheater logo netzgaenger
     VOR ORT ZpLw Logo 4c logo JuFo Schulpreis    Logo gute gesunde schule bayern 480


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.