Skilager der 9. Klassen im Schuljahr 2022/2023

Am 19. März war es endlich so weit, die 9. Klassen brachen mit einer sechsstündigen Busfahrt zum Hotel Dorfer in Großarl im Salzburger Land auf, um vier Tage das Skifahren zu genießen. Dort angekommen, wurden die den Schülern vorher zugewiesenen Hotelzimmer begutachtet und eingeräumt, wonach der Skiverleih direkt im Hotel organisiert wurde, um all den Schülern die nötige Skiausrüstung bereitzustellen. Anschließend fanden sich alle Schüler im Speisesaal zum Abendessen zusammen, das natürlich nichts anderes als das klassische Wiener Schnitzel sein konnte.

Weiterlesen

Drucken

Am Ende fehlte ein Korb

Am 12. März fuhren 49 Schülerinnen und Schüler unter der Organisation von Herrn Tetzner zu einem Basketballspiel nach Bayreuth. Medi Bayreuth, aktuell der Tabellenletzte der Basketballbundesliga, empfing den amtierenden Pokalsieger FC Bayern München. Ein Sieg für Bayreuth war dementsprechend nicht zu erwarten. Die Bayreuther kämpften sich dennoch mutig durch das Spiel und führten nach dem ersten Viertel mit 25:17 und zur Halbzeit immer noch 52:46. Nach der Pause dominierten die Bayern das Spiel. Die mit 3.207 Zuschauern fast ausverkaufte Oberfrankenhalle glaubte weiterhin an das Team von Kapitän Bastian Doreth und unterstützten die Heimmannschaft lautstark.

Weiterlesen

Drucken

Hinter die Kulissen blicken - Theaterbesuch der 9. Jahrgangstufe

Am Dienstag, den 7. Februar durften wir einmal kostenlos einen Einblick hinter die Kulissen des Hofer Theaters bekommen. Mit dem Bus angekommen, wurden wir erst einmal von Herrn Marco Stickel und Frau Ewelina Kukushkina begrüßt. Danach wurden die Klassen in zwei Hälften geteilt, sodass auf jeden eingegangen werden kann, und die Führung begann. Als erste Station wurde uns der Chor-Saal gezeigt, gefolgt von dem Raum, in dem alle Requisiten untergebracht werden.

Weiterlesen

Drucken

English-speaking theatre in Hof: Oberstufe watches “Animal Farm“

Die Q11 und Q12 besuchten am 13.12.2022 eine Vorstellung der American Drama Group in der Freiheitshalle Hof. Gespielt wurde eine Bühnenversion von George Orwells Klassiker Animal Farm. Nur fünf Schauspieler und ein Minimum an Requisiten brachten den Zuschauerinnen und Zuschauern mit voller Stimmgewalt und körperlichem Einsatz die Geschichte näher: Die Tiere auf Manor Farm rebellieren gegen ihren Besitzer Mr Jones und wollen die Farm gleichberechtigt bewirtschaften und verwalten.

Weiterlesen

Drucken

10. Jahrgangsstufe legt auf Schloss Schney das „Demokratieabzeichen“ ab

„Die sozialen Medien berauben den Staat seiner mündigen Bürger.“ (Datenschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg)

Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts legten die Klassen 10a und 10b während eines dreitägigen Seminars ihr „Demokratieabzeichen“ an der Franken-Akademie auf Schloss Schney ab. Als begleitende Lehrkräfte waren Frau Hilpert, Herr Brunhuber und Herr Strößner mit dabei.

Weiterlesen

Drucken

Aktiv-Tage in Leinach

Als wir dieses Schuljahr die Nachricht bekamen, dass unser lang ersehntes Skilager ausfallen und durch ein „Sportcamp im Sommer“ ersetzt werden würde, hielt sich die Begeisterung anfangs in Grenzen. Was wir nicht geglaubt hätten, war, dass uns eine erlebnisreiche Woche voller Spaß und neuen Eindrücken erwartete.

Weiterlesen

Drucken

Fahrt der 8. Klassen nach Bamberg

Am Dienstag dem 26.7 machten sich die beiden 8. Klassen mit einem 9€-Ticket bewaffnet auf den Weg nach Bamberg. Bei bestem Sommerwetter traten die Schüler*innen dort in Gruppen zur Bamberg-Selfie-Challenge an. Insgesamt gab es 13 Ziele zu erkennen, zu finden und mit einem möglichst schönen Selfie anschließend festhalten. Unter anderem sollte das "Sams-Haus", die alte Rathausbrücke, Klein Venedig oder der Domberg entdeckt werden. Ganz nebenbei erfuhren die Klassen hierbei auch noch interessante Infos über die Geschichte dieser besonderen Orte. 

Weiterlesen

Drucken

Fahrt der 10. Klassen nach Jena

An unserer Schule ist es bereits seit Jahren eine Tradition, dass die Schüler der zehnten Klassen eine Exkursion in ein Planetarium unternehmen. Damit wird der Physikunterricht, der in dieser Jahrgangsstufe ein großes Kapitel zur Astronomie beinhaltet, nachhaltig bereichert.
Diesmal ging es nach Jena. Im dortigen Planetarium staunten die Schüler über die eindrucksvolle Vorführung »Space Tour«.
Am Nachmittag stand dann eine Stationenpark-Führung in der »imaginata« auf dem Programm. Hier konnten die Schüler selbst experimentieren, was den meisten sichtlich Freude bereitete.

Weiterlesen

Drucken

Ausflug der 7b ins Porzellanikon Selb   

Am Mittwoch, den 13.07.2022, unternahm die Klasse 7b des Hochfranken-Gymnasiums Naila mit ihrem Klassenleiter Herrn Schubert einen Ausflug ins Porzellanikon in Selb. Als der Ausflug um 08:00 Uhr endlich begann, waren alle schon sehr gespannt.  Nachdem wir gut und sicher um 08:50 am Zielort ankamen, wurden wir freundlich vom Personal empfangen. Als erstes brachten wir unsere Rucksäcke an einen sicheren Ort, da begann auch schon die Führung. Unser Führer führte uns in die Maschinerie der alten Porzellanfabrik und erklärte uns, wie die Maschinen funktionierten und was damit gemacht wurde.

Weiterlesen

Drucken

Ausflug nach Marienbad

Am Donnerstag, den 07.07.2022, unternahmen die Klassen 8b und 9b eine Exkursion nach Marienbad. Nach einem kurzen Stadtrundgang mit Besichtigung der Kuranlagen ging es weiter ins nahegelegene Königswart. Der dortige Schlosspark war früher Teil des Besitzes von Fürst Metternich, den die Schüler aus dem Geschichtsunterricht kennen. Unweit des Schlosses liegt das Glatzer Moor, das wir auf einem schönen Rundweg erkundeten.

Weiterlesen

Drucken

Deutsch-Tschechische Begegnungswoche 2022

Am Montag fuhren wir um ca. 9.00 Uhr am Gymnasium los, sodass wir pünktlich um 10.00 Uhr im Schullandheim in Wunsiedel ankamen. Kurze Zeit später kamen dann auch die Tschechen an. Anschließend bezogen wir das Haus und uns wurde mitgeteilt, was wir in den nächsten Tagen zu erwarten haben und wann Essenszeit und Nachtruhe ist. Nun wurden auch noch die Zimmer zugeteilt, sodass wir unsere Betten beziehen und uns schon ein wenig einrichten konnten. Um 12.00 Uhr gab es dann Mittagessen und danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, in den zwei Gruppen waren je die Hälfte der Tschechen und die Hälfte von unserer Klasse. In den Gruppen haben wir dann ein paar tschechische Wörter gelernt, wie „Dobri den“, was „Guten Tag“ bedeutet, anschließend haben wir durch ein paar Spiele auch noch versucht unsere Namen zu lernen. Dann hatten wir bis zum Abendessen Freizeit. Nach dem Abendessen stellten wir dann unsere Schule, Naila und Deutschland vor.

Weiterlesen

Drucken

Skitag für die Klassen 9 bis 11

Warm anziehen mussten sich die Schüler der 9. bis 11. Klassen des HFG am Mittwoch, den 16.02., um dem Schneetreiben und dem böigen Wind im Oberwiesenthaler Skigebiet standzuhalten. Ohne Murren hielt man Wind und Wetter aus, denn es durfte schließlich Ski gefahren werden. Die Überlegung, einen Skitag zu organisieren, reifte in der Fachschaft Sport, um dem coronabedingten Ausfall des Skilagers emotional ein wenig entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Drucken

Fahrt an den Ökologisch -botanischen Garten der Universität Bayreuth   

„ENTDECKEN - ERKLÄREN  ERHALTEN“ so lautet das Motto des Ökologisch-botanischen Gartens in Bayreuth.

Die Oberstufenschüler der Q12 mit Belegung des Fachs Biologie, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q11 des BCP-Kurses sowie des W – Seminars Ökosysteme“  fuhren im November an die Universität Bayreuth. 

Die Teilnehmer erlebten eine interessante Führung zum Thema „Tropen“ und kamen in den Genuss - auch bei kühlen Temperaturen draußen - die verschiedenen Gewächshäuser mit den zugehörigen tropischen Bedingungen zu entdecken.

So ließen sich u.a. riesige Bananenstauden, Mangrovenbäume und auch Kakaopflanzen bestaunen.

Weiterlesen

Drucken

Jahrgangsstufe 10 in Jena

In der letzten Schulwoche machten sich die beiden 10. Klassen auf den Weg nach Jena. Dort angekommen stand als erster Programmpunkt das Zeiss-Planetarium an. Obwohl das Jenaer Großplanetraium das weltweit zweit Älteste ist, so ist die Technik auf dem neusten Stand. Durch riesige Projektoren und das 3D-Soundsystem taucht man komplett in die dargestellte Welt ab. So sind auch die Schüler*innen in die Welt des Alls eingetaucht und sahen in der Musik-und Bildungsshow „Space Tour“ die Weiten unseres Universums.  Durch die passende Musik wurde der gigantische Eindruck nochmals verstärkt. Die „Space-Tour“ begann auf der Erde, führte durch das Sonnensystem und zeigte atemberaubende Aufnahmen von Monden, Planeten und der Sonne.

Weiterlesen

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.