Connor Koppe setzt sich im Tischtennisturnier durch

Am Mittwoch, den 07.02. fand nun bereits zum dritten Mal das schulinterne Tischtennisturnier in der Frankenhalle statt. Nach dem bewährten Doppel-KO-System traten 48 Schüler in teils atemberaubenden Spielen gegeneinander an. Schließlich setzte sich im Spiel um Platz 3 Michael Wegner gegen Alexander Heinrich durch. Im Finale begegneten sich Fabian Heller und Connor Koppe, welches Connor Koppe knapp für sich entscheiden konnte. Platz 1 bis 3 erhielten abschließend als kleine Anerkennung ihrer Leistung Gutscheine, die sie beim Pausenverkauf des Hausmeisters einlösen können.

Weiterlesen

Drucken

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2024

Aufregung herrschte am 07.02.24 im liebevoll dekorierten Musiksaal der Gutenbergschule in Rehau, als sieben Schulsiegerinnen und Schulsieger aus dem Hofer Land um den Sieg beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs kämpften. Für das Hochfrankengymnasium trat an diesem Tag Eva Hohberger aus der Klasse 6b an und schrammte nur knapp am Sieg vorbei. Eltern, Lehrkräfte und natürlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden zunächst herzlich vom Rektor der Gutenbergschule Sven Ruckdeschel begrüßt.

Weiterlesen

Drucken

Die Mädchen II gewinnen den Regionalentscheid im Handball!

Am 07.12.2023 fand der Regionalentscheid im Handball in der Frankenhalle in Naila statt. Die Mannschaft mit Spielerinnen aus der achten, neunten und elften Klasse traten gegen das Walter-Gropius-Gymnasium Selb an. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein äußerst spannendes und torreiches Spiel, das mit einem Sieg für das Hochfranken-Gymnasium Naila endete. Nach einem 1:2 Rückstand zu Beginn des Spiels agierten die Nailaer Mädels die gesamte Hälfte aus einer knappen Führung heraus. Kurz vor der Halbzeitpause konnten sie sich auf 18:14 absetzen. Leider führten einige Fehler und Ballverluste zu drei schnellen Gegentoren und einem Halbzeitstand von 18:17. Die zweite Halbzeit ging genauso knapp und spannend weiter wie die erste Halbzeit. Über 22:22, 24:24 bis zum 30:30 konnte sich kein Team mehr als ein Tor absetzen. Erst kurz vor Ende zog die Mannschaft aus Naila auf 34:31 davon.

Weiterlesen

Drucken

Dritter Platz im Bezirksentscheid Tischtennis

Nachdem die Tischtennismannschaft des HFG in der Wettkampfklasse III im November einen hochverdienten Sieg gegen das Reinhart-Gymnasium aus Hof eingefahren hatte, machte sich die eingespielte Mannschaft trotz zwei krankheitsbedingter Ausfälle mit ihrem Lehrer am 14.12.23 auf die eineinhalbstündige Fahrt nach Forchheim. Als sie pünktlich an der Halle ankamen, wärmten sich die 6 Spieler auf und begannen schließlich das Turnier gegen die Schulen aus Coburg, Bayreuth und Forchheim. Nach starken Ballwechseln und einem harten Kampf auf hohem Niveau landete das Hochfranken-Gymnasium Naila auf dem 3. Platz. Das Aufgebot verdiente sich die Bronze-Medaille mit einem Sieg gegen die Auswahl aus Bayreuth und zwei knappen Niederlagen gegen Forchheim und den Turniersieger Coburg.

Weiterlesen

Drucken

Schulentscheid im Vorlesewettbewerb 2023/24 Von Fußballern, Fröschen und Fragezeichen

Eva Hohberger ist die beste Vorleserin der sechsten Jahrgangsstufe am Hochfranken-Gymnasium. Sie setzte sich im 65. Vorlesewettbewerb gegen fünf Mitschüler/innen durch. Es ergeht ein ganz herzlicher Glückwunsch seitens des HFGs. Damit hat sich Eva für die nächste Runde, den Kreisentscheid, qualifiziert, der voraussichtlich im Februar 2024 stattfindet. Den zweiten Platz erreichte Eileen Gebhardt.

Mit viel Engagement und großer Lesefreude übten die Schüler/innen der Klassen 6a, 6b und 6c auch in diesem Jahr wieder fleißig, um gut vorbereitet und möglichst gelassen im Wettbewerb anzutreten. Unter fachkundiger Anleitung ihrer Deutschlehrkräfte Frau Hübler und Frau Müller wurden vor dem Schulfinale die jeweils beiden Klassensieger/innen ermittelt.

Weiterlesen

Drucken

Oberfränkische Schulschachmeisterschaft am HFG

Am Samstag, den 18.11 spielten Schüler und Schülerinnen aus ganz Oberfranken in Naila bei den Oberfränkischen Schulschachmeisterschaften und es war ein B Turniertag!  Warum B?  Weil Bayreuth, Burgkunstadt, Bindlach und Bamberg sich als bärenstark bewiesen!

180 Schachspieler und Spielerinnen aus 31 Mannschaften trafen sich über sieben Runden in sieben Wettkampfklassen.  Der älteste Spieler war 19 und der Jüngste, der sogar einige Punkte für seine Mannschaft gewann, stolze 6 Jahre.

Weiterlesen

Drucken

Prämierter Ausstellungsentwurf zum Thema „Zeig dich! Zeigt Euch!

Anlässlich des 70. Europäischen Wettbewerbes entwickelte Isabel Höreth (8a) zum Thema „Zeig dich! Zeigt Euch! eine spannende Vision für eine Ausstellung über europäische Jugendkultur und wurde dafür mit einem Landespreis geehrt.

Isabels dreiseitiges „Leporello“ zeigt zunächst bildstark politische, gesellschaftliche und popkulturelle Themen, die Jugendliche in ganz Europa bewegen. Auf den folgenden Seiten entfaltet sich ein detailreicher Ausstellungsentwurf, der sich nicht auf eines dieser Themen beschränkt, sondern gerade in seiner dichten, wimmelbildartigen Anmutung den vielfältigen Facetten europäischer Jugendkultur gerecht wird.

Weiterlesen

Drucken

Maja Hader beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreich

Auch die Fremdsprachen bieten tolle Wettbewerbe! Und auch 2023 darf sich das HFG erneut mit Maja Hader (10b) über ihre besondere Leistung im Bundeswettbewerb Fremdsprachen in Englisch in der SOLO-Klasse freuen. Als eine von knapp 400 bayerischen Schülerinnen und Schülern stellte sich Maja mehren Disziplinen wie etwa einer Listening Comprehension oder Fragen zur Landeskunde, aber auch das Einreichen eines selbsterstellten Videos gehörte zur Aufgabenstellung, welche sie mit Bravour meisterte. Hats off!

Weiterlesen

Drucken

Känguru-Wettbewerb 2023

Am diesjährigen Känguru-Wettbewerb haben fast 100 Schüler unseres Gymnasiums teilgenommen. Nahezu die volle Punktzahl erzielte Benjamin Graf. Aus den fünften Klassen taten sich Jonathan Schmölzer und Daniel Urban (Foto) positiv hervor. Mit jeweils über 100 Punkten waren sie die Jahrgangsbesten und erhielten damit einen ersten Preis. 

Weiterlesen

Drucken

Adam-Ries-Wettbewerb: Zweite Runde

Der Adam-Ries-Wettbewerb enthält mathematische Knobelaufgaben, die aus der Zeit von Adam Ries stammen könnten. Er richtet sich ausschließlich an Schüler der fünften Klassen. Elias Strobel (5c) nahm zu Jahresbeginn mit großem Erfolg an der ersten Runde des Ausscheides teil und qualifizierte sich damit für die zweite Runde. Diese fand am 25.04.2023 in Bayreuth statt. Auch hier erzielte er ein beachtliches Ergebnis, konnte sich aber leider knapp nicht für die Endrunde qualifizieren.

Weiterlesen

Drucken

Auf in die nächste Runde

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der ersten Runde des Landeswettbewerbs "Experimente antworten" fanden sich heute die ersten beiden Schülerteams in Food-Lab des HFG ein, um an den Experimenten zu arbeiten. Haltet die Daumen gedrückt, denn schon am 20.03.2023 ist Einsendeschluss für die zweite Runde.

Weiterlesen

Drucken

Vorlesewettbewerb - Kreisentscheid 2023

Der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels findet bereits seit 64 Jahren statt, und auch dieses Jahr wieder nahmen SchülerInnen des Hochfranken-Gymnasiums in Naila teil. Talentierte Leserinnen und Leser der 6. Klassen durften ihr Können bei diesem unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehenden bundesweiten Schülerwettbewerbs am 15.02.2023 unter Beweis stellen. Im Klassenverband waren vorausgehend bereits die jeweiligen Klassensieger ermittelt worden und die Schulsiegerin, Tabea Graf aus der 6a, durfte anschließend am Kreisentscheid dieses Mal in der Mittelschule in Naila selbst teilnehmen.

Weiterlesen

Drucken

Jugend trainiert für Olympia – Handball: Das Qualifikationsturnier zur bayerischen Meisterschaft

Die Mädchen II starteten am 13.02.2023 beim Qualifikationsturnier zur bayerischen Meisterschaft. Sie mussten gegen das Friedrich-Dessauer Gymnasium Aschaffenburg, das Adam-Kraft Gymnasium Schwabach und das Robert-Schuman Gymnasium aus Cham antreten. Der erste Gegner war gleich das starke Team aus Cham. Nach einer schwächeren ersten Halbzeit musste bei einem Zwischenstand von 2:6 einem vier Tore Rückstand hinterhergelaufen werden. In der zweiten Halbzeit kam das Team besser ins Spiel und konnte sich durch schön herausgespielte Tore bis auf 8:9 heranarbeiten. Das spannende Spiel endete mit einem 11:9 Sieg für Cham. Das zweite Spiel fand gegen die schwächste Turniermannschaft statt.

Weiterlesen

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.