Lernen am Original

Viele Dinge sind im Unterricht aktuell nicht möglich – doch nicht alles ist unmöglich!

So hat es dieses Jahr geklappt, dass einige Schülerinnen und Schüler theoretische Unterrichtsinhalte des Biologieunterrichts praktisch vertiefen konnten. Ende November haben die beiden 10. Klassen Schweineherzen – passend zum Thema Herz & Blutkreislauf – seziert und die 8b hat Schweineaugen – passend zum Thema Sinnesorgan Auge – seziert. 

10a herzpraeparation
Auch wenn sich zu Beginn Interesse und Scheu sicherlich die Waage hielten, arbeiteten schließlich alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler souverän, ohne große Hemmungen und mit viel Interesse und Faszination mit. Die Klassen zogen rückblickend ein positives Resümee und waren begeistert, dass man die einzelnen Bestandteile der Organe so gut erkennen und identifizieren konnte und waren sich einig, dass die Inhalte durch die praktische Begegnung mit dem Original greifbarer und besser vorstellbar wurden.

Nochmal herzlichen Dank an die Metzgerei Strobel in Selbitz für die Bereitstellung der Herzen und Augen!

 

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.