„So! Jetzt wird gwaaft“ – euer Podcast am HFG

Sowirdgwaaft
Schon seit Monaten kam in unserer wöchentlichen Redaktionssitzung immer wieder das Thema Podcast auf. Allerdings mussten wir dieses Projekt immer wieder nach hinten verschieben, weil wir einfach zu viel zu tun hatten – bis jetzt! Denn zwei unserer Redakteurinnen haben sich vor einigen Wochen ein Konzept ausgedacht und überlegt, wie man einen Podcast am besten umsetzen kann. Herausgekommen ist der erste Podcast einer Schule in Franken und er trägt den Namen: „So! – Jetzt wird gwaaft“. Und die erste Folge ist auch schon produziert und ihr könnt sie in unserer Online-Schülerzeitung anhören. Einfach draufklicken und genießen – egal ob während der Pause, gemütlich auf der Couch oder abends im Bett, unseren Podcast kannst du überall.

Mit dem Podcast wollen wir nicht nur hinter die Kulissen unseres Gymnasiums schauen, sondern auch unsere Lehrer besser kennenlernen. Schon in der ersten Folge zeigt sich, dass dieser Plan komplett aufgeht. Denn als ersten Gast in unserem Podcast durften wir Herrn Haberl begrüßen und haben eine komplett neue Seite von ihm entdeckt … wir sagen nur: Fliegengewicht. Aber nicht nur interessante Geschichten hat er uns erzählt, sondern er hat auch darüber gesprochen, wie sich ein Lehrer im Homeschooling fühlt und was man besonders vermisst. Es werden also ernste Themen behandelt, aber auch der Spaß kommt in unserem Podcast natürlich nicht zu kurz. Ihr seht also, es lohnt sich reinzuhören! Hier geht's zum Podcast.

Eure Redaktion der HFGwaaf! Online-Schülerzeitung

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.