Ausgezeichnet für Barrierefreiheit!

Das Schulgebäude des Hochfranken-Gymnasiums hat für seinen Beitrag zur Barrierefreiheit öffentlicher Einrichtungen das Signet „Bayern barrierefrei“ der Bayerischen Staatsregierung erhalten.





...
Vollständig anzeigen ...

Raus in die Natur!

Im Rahmen des Naturwissenschaftlichen Arbeitens im Natur und Technik Unterricht führten die 5. Klassen ein mehrstündiges Projekt zusammen mit dem EMIL- Mobil, dem Erlebnis- und Umweltmobil vom Bund Naturschutz. Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Heller vom Bund Naturschutz und in Begleitung der jeweiligen Natur und Technik Lehrkraft wurde der Nailaer Ludelbach bei traumhaften Wetter zur Exkursionsstätte.
Die SchülerInnen schlüpften in die Rolle von Forschern und konnten eine Vielzahl naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen in Kleingruppen erproben und dabei ihr bisheriges Können ausbauen. Ziel war es die Gewässergüte anhand von Leitorganism ...
Vollständig anzeigen ...

Bühne frei!

Am 23.07.2018 präsentierte der Wahlkurs Schulspiel sein Stück “Die sanfte Guillotine” in der Aula des HFGs, wo es um 16 Uhr hieß: “Bühne frei!” Peter Förster, der Autor des Textes, vereint hierin märchenhafte Elemente mit etwas makaberen Gegebenheiten, sodass sich eine lustige Geschichte mit einem ernsten Kern offenbart. So wird im Endeffekt vermittelt, dass nicht Geld und Reichtum das Wichtigste im Leben sind, sondern Freundschaft und Freiheit. Die 17 Schüler schafften es, diese Botschaft gekonnt in Szene zu setzten und die circa 60 Zuschauer mit ihrer Spielfreude und ihrem Können zu begeistern. Beachtlich ist dabei, dass die Jungschauspieler auch Umbauten des Bühnenbilds, Kostümwechsel und ...
Vollständig anzeigen ...

Besuch der Synagoge in Hof

Für einen Einblick in das jüdische Leben in unserer Region besuchten die 9. Klassen zusammen mit den Religionslehrern Stephan Müller und Thomas Köppel die Israelitische Kultusgemeinde in Hof.
Rabbiner David Goldberg begrüßte uns herzlich in dem ehemaligen Schulgebäude in Moschendorf, das seit über 20 Jahren als Synagoge dient, zeigte uns die Räumlichkeiten, das Ewige Licht und einen ganz besonderen Schatz: Die alte Torarolle, also die Schriftrolle mit den 5 Büchern Mose in hebräischer Sprache, die noch aus der alten Hofer Synagoge stammt. Sie ist der einzige Gegenstand, der die Zerstörung der alten Synagoge bei den November ...
Vollständig anzeigen ...

Jungforscher unterwegs

Vom 21.07.2018 bis 25.07.2018 fuhr der Wahlkurs „Jugend forscht“ nach München, um einen Einblick in die moderne naturwissenschaftliche Forschung zu bekommen und auch neue Ideen für Projekte zu entwickeln.
Dabei besuchten wir zum einen das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, wo wir uns über den aktuellen Stand der Kernfusionsforschung informierten. Leider konnten wir den eigentlichen Reaktor, ASDEX Upgrade, nicht wie geplant betreten, da er zurzeit auf neue Versuche vorbereitet wurde. Trotzdem gab es viel zu sehen. Der Vorgängerreaktor, der in einem kleinen Museum stand, zeigte sehr gut, wie der Nachfolger und ITER, der erste Reaktor, der mehr Energie produzi ...
Vollständig anzeigen ...