KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Ziel einer Geschichtsexkursion der 9. Klassen unter Leitung von StD Andreas Tautenhahn und OStRin Dr. Nadja Braun war in diesem Jahr Flossenbürg im Oberpfälzer Wald. Dort hatte die SS im Jahre 1938 ein Konzentrationslager errichten lassen, um rücksichtlos die Arbeitskraft der Inhaftierten für wirtschaftliche Interessen des NS-Regimes auszubeuten, indem diese im örtlichen Steinbruch zum Abbau von Granit gezwungen wurden. Unter dem Motto „Arbeit macht frei“ wurden sie nicht nur terrorisiert und gequält, sondern vor allem durch die harte Arbeit zu Tode geschunden. Wer nicht bei der Arbeit umkam, starb an Mangelernährung, erfror oder wurde willkürlich von ...
Vollständig anzeigen ...

Tag der Begabtenförderung

Erstmals stand in diesem Schuljahr der „Tag der Begabtenförderung 2018“ im Kloster Banz unter einem Thema, und zwar Kriminalistik. Dabei waren in diesem Jahr wieder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wahlkurses „Jugend forscht“ unter Leitung von OStR Stefan Wirth.
Nach Grußworten des Ministerialbeauftragten Dr. Harald Vorleuter und der Hausherren begann der Tag mit einem Vortrag von Dr. Markus Stübner, Sachverständiger am Bayerischen Landeskriminalamt München, der sich Mikrospuren und biologischen Spuren in der Forensik widmete und in dem den Schülerinnen und Schülern anschaulich und anhand von Fallbeispielen erklärt wurde, wie textile Fase ...
Vollständig anzeigen ...

Bewerbungsworkshop

Zum Abschluss des Schuljahres wurde unseren Neuntklässlern ein Workshop zum Thema "Bewerbung" zu teil. In einer jeweils 90-minütigen Mischung aus Vortrag und praktischen Übungen wies Rainer Munzert von der Barmer Ersatzkasse die Schülerinnen und Schüler der 9a und 9b in das Wesen des "Assessmentcenters" ein. Dieses wird im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von vielen Unternehmen durchgeführt. Was ist das überhaupt? Was muss man da machen? Kann ich mich eigentlich auf sowas vorbereiten? Diese Fragen wurden dabei geklärt.
Parallel dazu kümmerten sich die Wirtschaftslehrer Elena Krichenbauer und Jochen Schubert in Kleingruppe ...
Vollständig anzeigen ...

Exkursion Universität Erlangen


Vom 13.07. bis 14.07. besuchte der Wahlkurs „Jugend forscht“ die Universität Erlangen, sowie Nürnberg, um neue Ideen für zukünftige Projekte zu entdecken und um ein wenig Uniluft zu schnuppern.
Wir wurden morgens um 9 von unserem –Begleiter, Herrn Roßmanith, an der Friedrich-Alexander-Universität in der Technischen Fakultät begrüßt und bekamen eine kurze Führung durch das angrenzende Gelände. Um einen Blick in das Leben von Studenten zu werfen, besuchten wir eine Vorlesung „Mathematik für Ingenieure“ bei Frau Prof. Neuss-Radu. Trotz der schwierigen Aufgaben konnten wir einigermaßen folgen, da die Professorin e ...
Vollständig anzeigen ...

Den Schrecken erfassen

Schüler des Hochfranken-Gymnasiums vertiefen sich in das Stück „Deine Anne Frank“. Ein Workshop bringt ihnen das Schicksal des Mädchens näher.

Die Inszenierung des Stückes am Hofer Theater „Deine Anne Frank“, eine Uraufführung, ist mitten in der Entstehung. Schülerinnen und Schüler der 7a des Hochfranken-Gymnasiums Naila sind mittendrin und begleiten das Werden der Inszenierung. Die Mädchen und Jungen lesen als Pflichtlektüre „Das Tagebuch der Anne Frank“ und kennen sich somit aus. Zwei Drittel des Buches haben die Siebtklässler bisher gelesen. Fragen zum Inhalt von Theaterpädagogin Zuzana Masaryk bestätigten das ...
Vollständig anzeigen ...

26.07.

Sport- und Spieletag

27.07.

Letzter Schultag

Mehr anzeigen ...