Grüße von J. K. Rowling

J. K. Rowling, die Autorin von Harry Potter, wünscht unseren Abiturienten alles Gute - by Owl Post! - siehe Bildergalerie Foto Nummer 3!

(2017-07-05 20:34:40)


Imagevideos:

1. Highlights des Hochfranken-Gymnasiums

2. Schüler stellen das Hochfranken-Gymnasium vor

Home > Aktivitäten > Veranstaltungen > Weihnachtsmann und HFG

Weihnachtsmann und HFG

Das Weihnachtskonzert - die letzte Feierlichkeit zu „50 Jahren Gymnasium in Naila“ fand am 21.12.2016 um 19.00 Uhr in der Stadtkirche Naila statt. Einen wirkungsvollen Einstieg bildete das Orgelstück „Toccata in G“, gespielt von Katharina Krenzler, sowie das eigens für das Jubiläum umgedichtete Lied „Hochfranken-Träume“ auf die Melodie von „California Dreaming“, welches vom Oberstufenchor gesungen wurde. Darauf folgte eine Zeitreise von den 60er Jahren, dem Gründungsjahrzehnt der Schule, bis jetzt. Moderiert wurde der Abend von Leonie Schaller und Vincent Lang, die sich jeweils in für die Jahrzehnte typischer Kleidung präsentierten.
Chöre, Bands, Ensembles, Solisten sowie zahlreiche Duos waren an diesem Abend zu hören. Eines der Highlights waren die 90er. Zum Einstieg in dieses Jahrzehnt tanzten einige Zwölftklässler den bekannten Tanz „Macarena“ in knallbunten Trainingsanzügen mit Stirnband und Co., darauf folgte das Lied „Bald ist Weihnachten“ der Prinzen, das die fünften Klassen zuckersüß sangen. Natürlich durfte auch an diesem Konzert die Band „Stephan and friends“, von und mit unserem musikbegeisterten Lehrer Herrn Grundner, nicht fehlen, die mit einem Klassiker von Linkin Park die Kirche rockte.
Die Atmosphäre in der Kirche trug zum Gelingen dieses Konzerts unter dem Motto „Weihnachtsmann und HFG“ in Anlehnung an eine bekannte Fernsehserie und dem Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten bei. Die gelungene Organisation der zahlreichen Aktivitäten zum 50-jährigen Jubiläum des Hochfranken-Gymnasiums sind vor allem den beiden beteiligten P-Seminaren zu verdanken. Deshalb wurden kurz vor Ende die Seminarteilnehmer auf die Bühne gebeten und erhielten von ihren Seminarleitern Frau Haugk und Herrn Schubert eine Jubiläumsgedenkmedaille als Dankeschön und besondere Erinnerung. Nach dem Konzert ließen Schüler, Lehrer und Zuschauer bei Glühwein, Punsch und Plätzchen in einem eigens aufgebauten Weihnachtsstand in anregenden Gesprächen das Weihnachtskonzert Revue passieren.

Leonie Schaller und Tabea Korb, 2017-01-18 20:40:23

... Mehr zum Thema in unserer Bildergalerie ...