Home > Unterricht > Sprachen > Zeppeline in der Stadtbücherei

Zeppeline in der Stadtbücherei

Mitte März besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen, mit unseren Deutschlehrerinnen Frau Dr. Braun und Frau Sagstetter die Stadtbibliothek in Naila. Dort begrüßte uns Frau Stampf und erzählte uns zunächst eine Geschichte über Zeppeline. Sie handelte von einem Jungen namens Werner, der in den 1930er Jahren einen Job auf einem Zeppelin bekommt und damit nach Südamerika reist. Anschließend schauten wir noch eine kurze Dokumentation über die Geschichte der Zeppeline und den berühmten Graf Zeppelin an. Dabei lernten wir einiges über Luftschiffe. Beispielsweise sagte man nicht, dass man mit dem Zeppelin fliegt, sondern fährt.
Danach präsentierte uns die Bibliothekarin ein paar neue, interessante Bücher für unsere Sachbuchvorstellung und gab Tipps, die uns helfen sollten, ein passendes Buch zu finden. Dabei erklärt sich uns auch, wie man im Computer nach Büchern sucht, die es in der Bibliothek auszuleihen gibt, und wie man diese unter den zahlreichen Büchern in den Regalen findet. Wer dann das für ihn passende Sachbuch gefunden hatte, durfte es gleich ausleihen und mit nach Hause nehmen. Somit hat sich der Ausflug für uns gelohnt und es hat allen Schülern Spaß gemacht, die Stadtbibliothek zu besuchen.

Luisa A., Finn U. (6a), 2018-03-21 18:02:16